Die Schweiz - eine Strominsel in Europa

  • Dienstag, 16. Januar 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Januar 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Januar 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 17. Januar 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 17. Januar 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweiz liegt mitten in Europa, europäischer Strom fliesst kreuz und quer durch unsere Netze – und trotzdem bleibt unser Land aussen vor. Wie wichtig wäre die Integration in den europäischen Strommarkt? Das diskutieren Michael Wider und Klaus-Dieter Borchardt im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann.

Klaus-Dieter Borchardt, Direktor des Bereichs Energiebinnenmarkt bei der Europäischen Kommission in Brüssel (links) und Michael Wider, Präsident des Branchenverbands der Schweizer Elektrizitätsunternehmen und stellvertretender Konzernchef von Alpiq.
Bildlegende: Klaus-Dieter Borchardt, Direktor des Bereichs Energiebinnenmarkt bei der Europäischen Kommission in Brüssel (links) und Michael Wider, Präsident des Branchenverbands der Schweizer Elektrizitätsunternehmen und stellvertretender Konzernchef von Alpiq. SRF. Marc Lehmann.

Die Schweiz ist aus politischen Gründen aus dem europäischen Strombinnenmarkt ausgeschlossen. Dabei ist kaum ein Markt so eng mit dem Ausland verbunden wie der schweizerische. Nebst einem institutionellen Rahmenabkommen verlangt die EU die totale Marktöffnung von der Schweiz. Die Bundespolitik sieht eine Notwendigkeit zur europäischen Integration, um langfristig die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Doch so einfach ist das eben nicht.

Anlässlich des Schweizer Stromkongresses, bei dem über 400 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und der Strombranche in Bern die Zukunft der Energielandschaft diskutieren, sind im «Tagesgespräch» zu Gast: Michael Wider, Präsident des Branchenverbands der Schweizer Elektrizitätsunternehmen und stellvertretender Konzernchef von Alpiq sowie Klaus-Dieter Borchardt, Direktor des Bereichs Energiebinnenmarkt bei der Europäischen Kommission in Brüssel.

Moderation: Marc Lehmann