Die Zukunft Russlands

Dmitri Medwedew ist wie erwartet mit rund 70 Prozent der Stimmen zum neuen Präsidenten und Nachfolger von Waldimir Putin gewählt worden.

Was das für Russland bedeutet, ist aber offen. Unklar ist, wie Präsident Medwedew mit einem Ministerpräsidenten Putin funktionieren wird. Offen ist auch, wann und wie die dringend nötigen Reformen in der Wirtschaft angepackt werden.

Die Zukunft Russlands ist Thema im Gespräch mit dem russischen Politologen Andrej Zagorski.

Autor/in: Emil Lehmann