Ein Jahr nach dem Krieg in Libanon

Vor einem Jahr herschte in Libanon Krieg. Zwar hatten sich Israel und die Hisbollah bereits auf einen Waffenstillstand geeinigt. Aber beide Kriegsparteien schossen bis fast zur Minute, als der Waffenstillstand offiziell in Kraft trat.

Seither hat die Waffenruhe gehalten. Die Folgen des Krieges sind aber noch lange nicht ausgestanden. Die  Angst vor neuer Gewalt ist gross. Vor einem Jahr sprach Susanne Brunner mit dem deutschen Nahost-Experten Michael Lüders über die Waffenruhe in Libanon. Ein Jahr danach ist Michael Lüders wieder Gast im Tagesgespräch.