Franz Schnider, Vizedirektor des Bundesamts für Energie

  • Dienstag, 9. Oktober 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 9. Oktober 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 9. Oktober 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 10. Oktober 2012, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 10. Oktober 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

«Extrem unerfreulich und nicht vertrauensfördernd» sei das Dokument der Nagra, das via Sonntagszeitung an die Öffentlichkeit gelangte und den Eindruck erweckt, es sei bei der Suche nach einem Tiefenlager für radioaktive Abfälle bereits ein Vorentscheid gefallen. Das sagt Franz Schnider, Vizedirektor Bundesamt für Energie. Er verstehe alle Leute, die jetzt wütend seien, und sein Amt werde jetzt abklären, warum die Nagra das Dokument erstellt habe, und was für eine Bedeutung es habe. Die Führung der Nagra wird ins BFE zitiert, und es werde eine Aussprache geben. Er stellt klar: Entscheide in Sachen Tiefenlager-Standort fälle nicht die Nagra, sondern der Bundesrat. Seine grosse Sorge sei jetzt aber: wie das Vertrauen der Bevölkerung, vor allem in den betroffenen Regionen, wiederherstellen.

Moderation: Susanne Brunner