Immer häufiger Sterbehilfe für Lebensmüde statt Todkranke

  • Dienstag, 4. November 2008, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 4. November 2008, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 5. November 2008, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 5. November 2008, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Immer mehr Menschen suchen Sterbehilfeorganisationen auf, obwohl sie an keiner tödlichen Krankheit leiden. Das zeigt eine Studie des Nationalfonds zu den beiden Sterbehilfeorganisationen Exit und Dignitas. Wie besorgniserregend ist das?

Soll jeder Mensch, der sterben will, von Sterbeorganisationen in den Tod begleitet werden können? Braucht es Schranken? Monika Binotto diskutiert diese Fragen mit Studienleiter Georg Bosshard und Walter Fesenbeckh, Leiter der Freitodbegleitung bei der Sterbehilfeorganisation Exit.

Moderation: Monika Binotto