Marco Piffaretti, Auto-Designer und Elektroauto-Pionier

  • Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 25. Juni 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 25. Juni 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 26. Juni 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Als Student schon schraubte er vor bald dreissig Jahren Solarmobile zusammen, und ein Tüftler ist der Tessiner Marco Piffaretti bis heute geblieben. Er ist Gast von Urs Siegrist im Tagesgespräch.

Marco Piffaretti.
Bildlegende: Marco Piffaretti. ZVG

Seine kleine Firma im Tessin hat einen schnellen Elektro-Sportwagen mit gut 550 PS gebaut, und das Know-how aus Rovio bei Lugano steckt auch in Forschungsprojekten grosser Auto- und Stromkonzerne.

Der studierte Auto-Designer und Elektroauto-Pionier ist selber schon weit über hunderttausend Kilometer mit Elektroautos gefahren, er kennt die Branche wie kaum ein zweiter und ist auch mit dabei am «5. Kongress Elektromobilität» im Verkehrshaus Luzern. Zentrale Frage dort: Was braucht es, damit sich E-Mobilität in der Schweiz endlich durchsetzt? Mehr Stromzapfstellen und mehr Probefahrten für potentielle Autokäufer. Denn wer einmal mit einem E-Mobil gefahren sei, werde positiv überrascht sein, ist Marco Piffaretti überzeugt. Dass 2013 in der ganzen Schweiz nur gerade 1000 echte Elektroautos verkauft wurden, ficht ihn nicht an.

Die Gesetzgebung der EU werde in den nächsten Jahren Benzin- und Dieselautos verteuern und die Auto-Industrie dazu zwingen, erschwingliche E-Mobile auf den Markt zu bringen. Das werde auch in der Schweiz dafür sorgen, dass mehr Elektroautos unterwegs sind.

Moderation: Urs Siegrist