Max Chopard, Gewerkschafter und Nationalrat

  • Mittwoch, 8. April 2009, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. April 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. April 2009, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 9. April 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 9. April 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Die Krise hat die Schweiz schneller erreicht, als viele erwartet haben: Mehr als 130 000 Menschen sind unterdessen als arbeitslos. Einer, der weiss, was es heisst, die Stelle zu verlieren und in Unsicherheit zu leben ist der 42-jährige Max Chopard.

Der gelernte Maschinenschlosser ist heute Gewerkschaftssekretär bei der Unia.

Er leitet das Industrieteam Aargau/Zürich. Der Aargauer Gewerkschafter und Sohn des kürzlich verstorbenen Alt-Nationalrats Max Chopard ist im März für die SP in den Nationalrat nachgerutscht. Dort will er die kleinen Leute, die Arbeiterinnen und Arbeiter vertreten.

Moderation: Susanne Brunner