Norbert Thom: «Das Problem beginnt ganz oben»

  • Montag, 3. Februar 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. Februar 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. Februar 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 4. Februar 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Wie kann sich ein Mitarbeiter am Arbeitsplatz unentdeckt bestechen lassen oder illegale Geschäfte machen? Wie könnte man das verhindern? Norbert Thom ist emeritierter Professor für Organisation und Personal der Universität Bern und Gast von Susanne Brunner.

Norbert Thom.
Bildlegende: Norbert Thom. zvg

Die mutmasslichen Korruptionsfälle im Staatssekretariat für Wirtschaft Seco sorgen weiterhin für Schlagzeilen. Manch einer fragt sich, wie so etwas passieren kann, gerade im Zeitalter von Grossraumbüros. «Missstände müssen gemeldet werden, das ist kein Denunziantentum», sagt dazu Norbert Thom. Wichtig seien aber auch die Chefs: «Das Problem beginnt ganz oben». Vorgesetzte müssten Vorbilder sein und keine Ziele setzen, die eigentlich nur durch Korruption zu erreichen sind.

Moderation: Susanne Brunner