Pensionskassen-Experte Martin Janssen

  • Dienstag, 2. Oktober 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 2. Oktober 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 2. Oktober 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 3. Oktober 2012, 0:36 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 3. Oktober 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Zu riskante Anlagen, zu viele Akteure, zu wenig klare Kontrollen und der Regierungsrat, der seine Verantwortung für die Pensionskasse zu wenig wahrnimmt: Das stellt die PUK des Zürcher Kantonsrates fest. Dazu ein Gespräch mit Pensionskassen-Experte Martin Janssen.

Die PUK hat den grossen Korruptionsfall bei der BVK Pensionskasse des Kantons Zürich politisch aufgearbeitet. Es geht um Millionen an Bestechungsgeldern, einen Schaden von bis zu 1,5 Milliarden Franken. Wie anfällig sind Pensionskassen auf Korruption? Sind öffentliche Kassen besonders gefährdet? Und: Was ist zu tun, dass ähnliche Fälle in Zukunft nicht mehr vorkommen? Die Antworten kommen vom Pensionskassen-Experten Martin Janssen; er ist Professor für Finanzmarktökonomie an der Universität Zürich und leitet Ecofin, ein Beratungs- und Softwareunternehmen, das selber auch Pensionskassen berät. Die Fragen stellt Urs Siegrist.

Moderation: Urs Siegrist