Ralf Bopp: «Die Verunsicherung ist sehr gross»

  • Mittwoch, 12. Februar 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Februar 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. Februar 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. Februar 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Seit über 100 Jahren gibt es die Handelskammer Deutschland Schweiz. Sie hat zwei Weltkriege und einige Wirtschaftskrisen überstanden. Wie sieht ihr Direktor Ralf Bopp ihre Zukunft nach dem Ja zur Initiative gegen Masseneinwanderung? Er ist Gast von Susanne Brunner.

Ralf Bopp, Direktor der Handelskammer Schweiz-Deutchland.
Bildlegende: Ralf Bopp, Direktor der Handelskammer Schweiz-Deutchland. zvg

Bopp weilt derzeit auf Geschäftsreise in München. «Die Menschen in München sind überrascht über das Schweizer Votum.» Man dachte, die Personenfreizügigkeit sei stärker in der Schweizer Gesellschaft verankert. Bopp selber sieht das Ja nicht als generellen Angriff auf die Deutschen in der Schweiz. Doch viele Landsleute seinen verunsichert: «Sie fragen sich: Was passiert nun mit mir, mit meiner Stelle in der Schweiz?» Er selber bleibe hier - seine Frau sei Schweizerin. «Ich freue mich, dass ich hier lebe.»

Moderation: Susanne Brunner