Rudolf Strahm: «Wir haben ein Wirrwarr von Diplomen»

  • Dienstag, 10. Dezember 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 10. Dezember 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. Dezember 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 11. Dezember 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Wer sich weiter bildet, kommt weiter. Stimmt das wirklich? Welche Weiterbildung ist sinnvoll, und wie kann und soll sie der Staat regeln? Gast von Susanne Brunner ist Alt-Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung Rudolf Strahm.

Rudolf Strahm.
Bildlegende: Rudolf Strahm. Keystone

Rudolf Strahm: «Wir haben ein Wirrwarr von Diplomen»



Weiterbildung sei der Schlüssel zur Karriere, doch wir bräuchten mehr Transparenz, was die vielen einzelnen Diplome und Titel wert seien, sagt der Sozialdemokrat Rudolf Strahm. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Berufsbildung in der Schweiz. Was hält er von einem Gesetz zur Weiterbildung, wie es der Nationalrat debattiert? Was nützt Weiterbildung, wenn Firmen ältere Menschen gar nicht erst einstellen, oder wenn es so viele verschiedene Diplome gibt, dass niemand mehr den Durchblick hat?

Moderation: Susanne Brunner