Student/innen mit einer Vision für Europa im Jahr 2030

  • Freitag, 28. April 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 28. April 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 28. April 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 29. April 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 29. April 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 30. April 2017, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 30. April 2017, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Viviane Soldenhoff (23), Shuting Ling (23) und Jonas Waeber (25) sind drei von 54 jungen Frauen und Männer, die an einem Bericht über die Zukunft Europas mitgearbeitet haben. Der Bericht ist da, sie sind jetzt Gäste im «Tagesgespräch» von Susanne Brunner.

Viviane Soldenhoff, Shuting Ling und Jonas Waeber (von links).
Bildlegende: Viviane Soldenhoff, Shuting Ling und Jonas Waeber (von links). ZVG

Am 19. September 1946 hielt Winston Churchill seine berühmte Europa-Rede in Zürich. Rundum den 70. Jahrestag dieser Rede trafen sich letztes Jahr 54 Studentinnen und Studenten aus 37 europäischen Ländern, um über Europa und die EU im Jahr 2030 zu diskutieren. Die Veranstaltung trug den Namen «European Future Leaders Conference».

Im November 2016 trafen sich 54 junge Frauen und Männer aus über 30 europäischen Ländern in Zürich, um über die Zukunft Europas zu diskutieren. Heute Vormittag präsentieren einige von ihnen einen Bericht, in dem sie 16 Vorschläge und Postulate der damaligen Konferenz vorstellen. An der Medienkonferenz heute dabei waren zwei Studentinnen und ein Student aus der Schweiz: Viviane Soldenhoff studiert an der Universität Zürich Publizistik und Kommunikationswissenschaft und ist im Erasmus Student Network engagiert; Shuting Ling studiert an der gleichen Uni Politik und Englische Literatur und ist aktiv in der Organisation Model United Nations. Jonas Waeber studiert an der Pädagogischen Hochschule Bern und ist Mitglied von Young European Swiss.

Moderation: Susanne Brunner