«Unser Tibet-Bild ist mythisch überhöht»

  • Freitag, 12. April 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. April 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. April 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

«Der Dalai Lama ist ein erstaunlich undogmatischer religiöser Führer», sagt Tibetologin Karenina Kollmar-Paulenz vor dem Besuch des Dalai Lama in der Westschweiz. Unser Tibet-Bild sei jedoch mythisch überhöht, so die Professorin am religionswissenschaftlichen Institut der Uni Bern.

Karenina Kollmar-Paulenz.
Bildlegende: Karenina Kollmar-Paulenz. ZVG

111 Tibeterinnen und Tibeter haben sich den letzten Jahren selbst angezündet und damit gegen die Besetzung Tibets durch China protestiert. «Junge Tibeter sind auch aus dem Billiglohn-Sektor verdrängt worden», erklärt Kollmar-Paulenz, die in tibetischen Klöstern in Indien gelebt hat, im Tagesgespräch bei Urs Siegrist. 

Moderation: Urs Siegrist