Vorarlberger Bischof hilft im Amazonas-Urwald

  • Montag, 23. Februar 2009, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 23. Februar 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 23. Februar 2009, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 24. Februar 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 24. Februar 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Viehbarone, Holzindustrielle und Minengesellschaften haben das Sagen im brasilianischen Amazonas-Urwald. Wenn sie ihre Interessen gegen die Kleinbauern und die indigenen Völker durchsetzen wollen, sind sie nicht zimperlich.

Hunderte von Leuten, die sich für ihre Rechte wehrten, sind umgebracht worden.

Aber da sind auch jene, die sich für diese Bedrängten engagieren. Der Indianer-Bischof Erwin Kräutler, ein Vorarlberger, ist einer von ihnen. Seit vierzig Jahren setzt sich der Bischof von Altamira im Norden von Brasilien für die kleinen Leute und für die Erhaltung des Urwalds ein.

Über das Wochenende war Erwin Kräutler in Bern. Emil Lehmann hat ihn kurz vor seiner Abreise getroffen.