Das lange Warten auf ein Spender-Organ

Über 1000 Personen warten derzeit in der Schweiz auf ein Spender-Organ. Auf ein Herz, auf eine Lunge, auf eine Leber, eine Niere.

Bildlegende: Keystone

Dieses Warten kann lange dauern. Für eine Spender-Niere zum Beispiel bis zu 2 Jahren. Und manchmal kommt das lang ersehnte Organ auch zu spät, und der Patient verstirbt mangels eines passenden Spender-Organs.

Verglichen mit dem Ausland sind Schweizer und Schweizerinnen zurückhaltend, wenn es um das Spenden eines Organs geht. Weshalb? Wovor fürchten sie sich? Wie genau läuft eine solche Organ-Spende ab? Und weshalb scheuen sich viele, das Thema Organ-Spende rechtzeitig anzusprechen?

Die Gäste im «Treffunkt» sind Franz Immer, der Präsident von Swisstransplant und Stefan Regenscheit, Organspende-Verantwortlicher des Zürcher Universitätsspitals. Seine Aufgabe ist es, nach einem Hirntod, wenn keine Therapie mehr greift, die Angehörigen mit der Frage einer Organspende zu konfrontieren.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Maja Brunner