Das Senioren-Kino boomt

Filme übers älter und alt werden, haben im Kino Hochkonjunktur. Aktuellstes Beispiel ist der Film «Die letzte Pointe», eine Komödie des Schweizer Regisseurs Rolf Lyssy (81) mit Monica Gubser (86) in der Hauptrolle. Was macht das Senioren-Kino so attraktiv? Die Sendung «Treffpunkt» liefert Antworten.

Der Schweizer Regisseur Rolf Lyssy (81) begrüsst in einem vollen Kinosaal am Zurich Film Festival das Publikum.
Bildlegende: Der Schweizer Regisseur Rolf Lyssy (81) begrüsst am Zurich Film Festival das Publikum seines neuen Films «Die letzte Pointe». Keystone

Im Studio diskutieren Regisseur Rolf Lyssy («Die Schweizermacher», «Die letzte Pointe») und die Schauspielerin Monica Gubser (u.a. «Die Herbstzeitlosen»), die mit 86 Jahren ihre erste Hauptrolle überhaupt gespielt hat. SRF Filmexperte Michael Sennhauser erklärt ausserdem, warum es für Filmemacher auch wirtschaftlich Sinn macht, auf Altersthemen zu setzen.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Anna Wepfer