Mehrere Nationen im Herzen

Landauf landab wird über die «Doppeladler»-Geste während dem Schweiz-Serbien Spiel an der WM in Russland diskutiert. Sie wird gelobt und kritisiert. Die Torschützen Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka begründen die Geste damit, dass sie so ihren Weggefährten in ihrem Herkunftsland danken wollten.

Anstosses: Die «Doppeladler»-Geste von Xherdan Shaqiri.
Bildlegende: Anstosses: Die «Doppeladler»-Geste von Xherdan Shaqiri. Keystone

Was heisst es, wenn man zwei Nationen oder mehr in sich trägt? Wie fühlt es sich im Alltag an und wird die eine mehr geliebt als die andere?

Diese Fragen werden in der Sendung «Treffpunkt» diskutiert. Gemeinsam mit Comedian Charles Nguela wollen wir den Antworten näher kommen. Er ist im Kongo geboren, in Südafrika aufgewachsen und dann im Teenageralter in die Schweiz gekommen.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Beatrice Gmünder