Wenn der Stöpsel in der Glaskaraffe klemmt

Besonders Glasstöpsel mit einer rauen Oberfläche sitzen gerne fest. In solchen Fällen ist Geduld gefragt.

Gläserne Weinkaraffe
Bildlegende: Wenn der Stöpsel klemmt ist Geduld gefragt. Colourbox

Mit einem Rundholz oder einer Kelle sanft aber stetig den Flaschenhals rundum abklopfen. Dabei immer wieder etwas am Glasstöpsel ziehen. Bis zum Erfolg kann viel Zeit vergehen. Der Stöpsel löst sich ruckartig, daher sollte die Karaffe kippsicher platziert werden.

Dieser Trick war schon unseren Vorfahren bekannt. Eine «Espresso»-Hörerin schickte uns die Kopie eines Haushaltbuches aus dem Jahre 1873!

Weitere Tipps:

Die Karaffe zuerst kühlen, danach den Flaschenhals mit einem heissen Lappen erwärmen.

Als exklusivste Alternative wurde eine Reise in die Höhe vorgeschlagen. Der niedrige Luftdruck auf dem Jungfraujoch würde einem möglichen Vakuum entgegenwirken, schreibt eine Hörerin.

Redaktion: Krispin Zimmermann