"Die positive Stimmung am SEF überwiegt"

Die Schweizer Wirtschaft ist im 1. Quartal um 0,3 Prozent gewachsen; fürs ganze Jahr werden rund 1,5 Prozent erwartet. Das ist weniger als vor dem Frankenschock. Doch die Schweizer Wirtschaft blicke wieder optimistischer in die Zukunft und packe Themen wie Innovation und Digitalisierung offensiv an.

Chefökonom Schweiz UBS
Bildlegende: Chefökonom Schweiz UBS Keystone

Dies sagt der UBS-Ökonom Daniel Kalt, der in Interlaken am Swiss Economic Forum SEF teilnimmt. Dort haben sich zwei Tage lang zahlreiche KMU-Chefinnen, Firmenpatrons und Verbandsvertreter intensiv ausgetauscht über Herausforderungen und Strategien in ihren Geschäfts-Nischen. Darüber spricht Eveline Kobler mit Daniel Kalt in der Wirtschaftswoche.

Autor/in: Eveline Kobler, Moderation: Eveline Kobler