«Zentralbanken manövrieren einen Supertanker ohne Radar»

Tiefe Zinsen, niedrige Preise, schwaches Wachstum - die amerikanische Notenbank FED sucht hoch in den Rocky Mountains nach Lösungen für die Anomalien der Geldpolitik. Warum das so schwer ist - auch in der Schweiz - darüber diskutiert Maren Peters mit dem früheren UBS-Chefökonomen Klaus Wellershoff.

Bildlegende: www.wellershoff.ch

Ausserdem in der Wirtschaftswoche: Wachsender Preisdruck in der US-Pharmaindustrie - warum das Investoren weltweit beunruhigt, aber Konsumenten erfreut. Und: Goldige Zeiten - warum das Edelmetall als sicherer Hafen mal wieder gefragt ist

Moderation: Maren Peters