ADHS an der Stimme erkennen

  • Samstag, 26. Oktober 2013, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. Oktober 2013, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. Oktober 2013, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 26. Oktober 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Oktober 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Oktober 2013, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 28. Oktober 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 28. Oktober 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • ADHS an der Stimme erkennen

    Ein Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom  kurz ADHS  zu diagnostizieren, ist alles andere als einfach. Weder bei Kindern, und erst recht nicht bei Erwachsenen.

    Fragebögen und Interviews; da werden alte Schulzeugnisse hervorgekramt und Familienangehörige über Probleme in der Kindheit befragt. Einen objektiven Test - zum Beispiel einen Bluttest wie bei anderen Krankheiten - gibt es nicht. An der Berliner Charité sind Forscher aber gerade dabei, so einen objektiven Test zu entwickeln. Sie sagen: ADHS lässt sich anhand der Stimme erkennen. Marieke Degen berichtet.

    Anita Vonmont

  • Wegwerfbilder im alten Ägypten

    Höhlenmalerei, Hieroglyphen, Mosaike: Was von früheren Völkern überliefert ist, scheint alles für die Ewigkeit gemacht. Dabei gab es damals auch Wegwerfbilder, zumindest bei den alten Ägyptern.

    Das zeigt der Kulturwissenschaftler Jan Assmann von der Universität Konstanz in seiner Forschung, die er diese Woche an einer Tagung des Nationalen Forschungsschwerpunkts «Bildkritik» in Basel vorstellte. Wie muss man sich diese Bilder vorstellen?

    Daniel Theis

  • Flammschutzmittel

    Im Mai wurde ein weltweites Herstellungs- und Anwendungsverbot für das Flammschutzmittel HBCD verhängt. Die Substanz ist ein starkes Umweltgift und steht im Verdacht, das Nervensystem zu schädigen. Forscher aus St. Gallen suchen nun nach ungefährlichen Ersatzstoffen.

    Denn auch andere - erlaubte - Flammschutzmittel belasten bis heute die Umwelt.

    Arndt Reuning

Moderation: Pascal Biber, Redaktion: Daniel Theis