Revolutionärer Physiker

Zuerst war sie ein Akt der Verzweiflung, dann revolutionierte sie die Physik: die Quantentheorie Max Plancks. Denn als dem deutschen Physiker (1858-1947) die Physik des 19. Jahrhunderts nicht mehr weiter half, schuf er eine neue.

Erst mit seiner Quantentheorie liess sich das merkwürdige Verhalten der Materie erklären. Eine neue Biografie über Max Planck beleuchtet dessen Arbeit und Leben. Ausserdem: Zappelphilipp wird gross - ADHD im Erwachsenenalter; Blick über den Gartenzaun: ETH-Jungforscher treffen Nobelpreis-Träger.

Mehr Informationen auf: www.wissenschaft.drs2.ch