Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ...

  • Samstag, 14. Januar 2017, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 14. Januar 2017, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. Januar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. Januar 2017, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. Januar 2017, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. Januar 2017, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 15. Januar 2017, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 16. Januar 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 19. Januar 2017, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 19. Januar 2017, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 19. Januar 2017, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Neue Medikamente müssen aufwändig getestet und geprüft werden, nur dann bekommen sie eine Zulassung. Ärzte und Patienten verlassen sich dann darauf, dass sie über Risiken und Nebenwirkungen ausreichend informiert werden. Doch das ist offenbar gar nicht selbstverständlich, eine neue Studie belegt: gerade Nebenwirkungen werden häufig nicht vollständig publiziert. Wir fragen, was passieren muss, damit sich das ändert.

Ausserdem: Auf hoher See – Das Swiss Polar Institute hat ein Forschungsschiff auf die Reise rund um die Antarktis geschickt. Und: Wie bitte? – Wie autonome Autos in Zukunft mit Fussgängern kommunizieren könnten.

Beiträge

  • Medikamente werden getestet.

    Nebenwirkungen werden häufig nicht vollständig publiziert

    Katrin Zöfel

  • Eine Joggerin an einem Sonntagmorgen.

    Meldungen der Woche

    - Rekordhohe Forschungsinvestitionen von Unternehmen- Unterschätzter Weekend-Sport- Als 20 Monde um die Erde kreisten

    Anita Vonmont

  • Der Mercedes  F015 signalisiert mit blauem LED-Licht, dass das Fahrzeug autonom unterwegs ist. Fährt eine Person, leuchten die LEDs weiss.

    Was willst du? – Wie autonome Autos mit Fussgängern kommunizieren

    Fast alle Autohersteller arbeiten daran, ihre Fahrzeuge in Zukunft autonom fahren zu lassen. Und sie machen große Fortschritte. Doch eines klappt noch nicht: Die Kommunikation zwischen Menschen auf der Straße und dem Auto ohne Fahrer. Wir fragen, welche Lösungen Techniker dafür finden.

    Piotr Heller

  • Ein Forschungsschiff in der Antarktis.

    Schweizer Forschungsschiff auf Expedition rund um die Antarktis

    In 80 Tagen um die Welt reist in Jules Vernes Zukunftsroman Phileas Fogg und gewinnt damit eine Wette. In 89 Tagen um die Antarktis reisen, das will zurzeit eine Schweizer Polar-Expedition. Das Ziel: wissenschaftliche Erkenntnis aus dieser noch reichlich unerforschten Gegend.

    Auf die Beine gestellt hat die Expedition das Swiss Polar Institute. Mit an Bord: 55 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 18 Ländern. Und: Mario Nottaris, Redaktor bei «Einstein» des SRF.

    Mario Nottaris

Moderation: Pascal Biber, Redaktion: Katrin Zöfel