Der andere Blick: Von Ungarn bis Kongo

Fernab von Mainstream, Glanz und Glamour, laufen am Zürich Film Festival auch packende Dokus und Filme aus verborgenen Winkeln der Welt. Wir hören in die Geschichten und die Musik aus diesen Ländern. Von Ungarn, Slowenien über Indien bis zum Kongo. Ein musikalischer Trip - mit Horizonterweiterung.

Der Dokfilm «Maman Colonelle» porträtiert eine Polizeikommandantin als Hoffnungsträgerin für die Schwächsten. In der vom Bürgerkrieg gezeichneten kongolesischen Region Kisangani, schützt sie Frauen und Kinder. Der Film ist im Rahmen des ZFF im Kino zu sehen.
Bildlegende: Der Dokfilm «Maman Colonelle» porträtiert eine Polizeikommandantin als Hoffnungsträgerin für die Schwächsten. In der vom Bürgerkrieg gezeichneten kongolesischen Region Kisangani, schützt sie Frauen und Kinder. Der Film ist im Rahmen des ZFF im Kino zu sehen. ZFF

Gespielte Musik

Moderation: Rahel Giger, Redaktion: Rahel Giger