Leonard Bernstein – Erinnerungen an einen Universalmusiker

Diesen Sommer wäre Leonard Bernstein 100 Jahre alt geworden. Er war Dirigent, Komponist, Pianist, Pädagoge, Schriftsteller. Ein lebenshungriges Genie.

Leonard Bernstein, rauchend und denkend.
Bildlegende: Leonard Bernstein, rauchend und denkend. Keystone

Von 1966 bis 1967 wurde Bernstein bei den New Yorker Philharmonikern von einer jungen Schweizerin assistiert. Von der Dirigentin Sylvia Caduff. Caduff – eine gebürtige Bündnerin – war die erste Frau überhaupt in dieser Position.


In der Zeitblende erzählt Sylvia Caduff von ihrer Zeit an der Seite von Leonard «Lenny» Bernstein. Wie er sie forderte und förderte, was sie von ihm gelernt hat, über die Musik, übers Dirigieren und über das Leben.

Autor/in: Nicoletta Cimmino