Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Schweiz verpasst Turniersieg am Deutschland Cup

Die Schweizer Nati hat zum Abschluss des Deutschland Cups in Augsburg eine klare Niederlage einstecken müssen. Gegen die Slowakei verlor das Team von Coach John Fust mit 0:4. Den Turniersieg sicherte sich Deutschland.

Legende: Video Schweiz kommt gegen die Slowakei unter die Räder abspielen. Laufzeit 3:03 Minuten.
Aus sportpanorama vom 08.11.2015.

Am Anfang des Schweizer Untergangs stand ein irreguläres Tor. Das 1:0 durch Andrej Stastny hätte nicht zählen dürfen, weil ein paar Sekunden vorher der Puck die Angriffszone klar verlassen hatte. Die Referees übersahen jedoch das Offside. In der 26. Minute erhöhte Tomas Marcinko auf 2:0.

Moser rastet aus: 50 Strafminuten

Gegen die Slowaken, die ihre beiden Spiele gegen die USA und Deutschland verloren hatten, passte bei den Schweizern nichts zusammen. Kurz vor der 2. Drittelspause verlor Simon Moser zudem noch die Nerven. Der Stürmer kassierte in einer einzigen Aktion 50 Strafminuten.

Wegen Mosers Ausraster mussten die Schweizer die ersten zehn Minuten des Schlussabschnitts mit einem Mann weniger bestreiten. In dieser Phase kassierten sie in doppelter Unterzahl in der 43. Minute das entscheidende 0:3 durch Vladimir Dravecky.

Das war eine sehr spezielle Situation für unser junges Team.
Autor: Reto Suri
Legende: Video Simon Moser verliert die Nerven abspielen. Laufzeit 0:58 Minuten.
Vom 08.11.2015.

«Wenn man nur in Unterzahl spielt, ist es natürlich sehr schwierig», erklärte Reto Suri. Trotz dem unrühmlichen Ende zog der Stürmer auch positive Schlüsse aus den Ereignissen: «Das war eine sehr spezielle Situation für unser junges Team. Ich finde aber, dass wir Charakter gezeigt haben.»

Nati nur zu Beginn gut

Schweizer Möglichkeiten, der Partie einen anderen Verlauf zu geben, gab es einzig zu Beginn des Spiels. Larri Leeger besass nach zwölf Sekunden die erste Torchance. Luca Cunti bot sich nach fünf Minuten die Möglichkeit zum 1:0. Nach sieben Minuten traf Lino Martschini nur den Pfosten.

Mit der klaren Niederlage gegen die Slowaken setzte es für die Schweizer Nati zum Abschluss des Deutschland Cups einen Rückschlag ab. Die Möglichkeit für eine Reaktion bietet sich ihr im Dezember am Vierländerturnier in Arosa.

Den Turniersieg sicherte sich Gastgeber Deutschland dank einem 5:2-Erfolg gegen die USA.

Sendebezug: srf.ch/sport, Web-Only-Livestream, 08.11.2015 12:55 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.