Zum Inhalt springen

Schweizer Nationalmannschaft In Sao Paulo ist alles bereit fürs grosse Spiel

In Sao Paulo ist alles bereit für den Achtelfinal-Knüller zwischen der Schweiz und Argentinien. Vor dem Stadion hoffen zahlreiche argentinische Fans ohne Ticket auf Einlass.

Ein junger Argentinien-Fan spielt einen Kopfball.
Legende: König Fussball regiert Sao Paulo Die Fans warten bei Prachtswetter auf den Spielbeginn und vertreiben sich die Zeit mit dem Ball. Keystone

Blau ist die dominierende Farbe in Sao Paulo in den Stunden vor dem Anpfiff zum WM-Achtelfinal-Duell zwischen Argentinien und der Schweiz.

Vor dem Stadion warten zahlreiche argentinische Fans in den azurblauen Trikots ihres Teams. Ohne Ticket hoffen sie, es auf irgendeinen Weg doch noch in die «Corinthians Arena» zu schaffen. Der Schwarzmarkt blüht daher, am Tag vor dem Spiel wurden bis zu 1'000 US-Dollar für eine Eintrittskarte verlangt.

Perfektes Fussball-Wetter

Blau dominiert auch bezüglich Wetter: Der Himmel über Sao Paulo, dieser faszinierenden Metropole mit über 20 Millionen Einwohnern, ist wolkenlos. Bei Spielbeginn um 13 Uhr Ortszeit werden angenehme 21 Grad erwartet, die Luftfeuchtigkeit spielt mit rund 34 Prozent keine grosse Rolle.

Ideale Bedingungen also für das grösste Spiel einer Schweizer Nati seit Jahren. Bleibt nur zu hoffen, dass Rot-Weiss mit Spielbeginn Blau als dominierende Farbe in Sao Paulo ablösen wird.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Marti, Erstfeld
    Hopp Schwyz , zeigt dass ihr Eidgenossen seid ! Ein Sieg gegen Argentinien wäre toll . Die Mannschaft zählt und das ist wichtig , da wird ein Mann wie Messi nichtig . Ich wünsche der Schweizer Fussballmannschaft viel Glück und ein Weiter kommen in Richtung Finalspiele . !!!!!! Gruss Hausi Erstfeld .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen