Steve von Bergen am Montag zurück in der Schweiz

Der im Spiel gegen Frankreich früh ausgefallene Steve von Bergen hat das Schweizer WM-Camp in Puerto Seguro verlassen. Er wird am Montagvormittag in Zürich zurück erwartet und muss sich dann gleich einer Augenoperation unterziehen.

Video «Schweizer Nati: Teamarzt Grossen über Von Bergens Gesundheitszustand» abspielen

Schweizer Nati: Teamarzt Grossen über Von Bergens Gesundheitsz...

1:24 min, aus FIFA WM 2014 live vom 22.6.2014

Auf seinem Rückflug aus Sao Paulo wird Von Bergen vom Schweizer Teamarzt Roland Grossen begleitet. Am Montagvormittag soll der YB-Spieler in Zürich landen und von dort gleich nach Bern weiter transportiert werden.

In Bern wird der 31-Jährige spezialärztlich untersucht, seine Verletzung am Auge macht eine Operation nötig. Währenddessen wird Grossen gleich wieder umkehren und am Dienstag in Manaus zur Schweizer Mannschaft stossen.

Dauer der Pause noch nicht klar

Von Bergen musste seinen 2. WM-Einsatz gegen Frankreich (2:5) bereits nach 6 Minuten abbrechen. Ein unbeabsichtigter Tritt von Olivier Giroud setzte ihn ausser Gefecht. Beim Zusammenstoss mit dem Stollen des Arsenal-Stürmers zog sich der Abwehrchef einen Bruch des Augenhöhlenbodens in der linken Gesichtshälfte zu und trug einen Cut davon. Wie lange Von Bergen ausfallen wird, kann noch nicht abgeschätzt werden.

Sendebezug: SRF zwei, FIFA WM 2014 live, 20.6., 21:00 Uhr

Video «Von Bergens frühes Out gegen Frankreich» abspielen

Von Bergens frühes Out gegen Frankreich

0:31 min, aus FIFA WM 2014 live vom 20.6.2014