WM-News: Hajrovics Torriecher, Van Persies Schrecksekunde

Izet Hajrovic hat in einem WM-Test erneut für die bosnische Nationalmannschaft getroffen. Glück im Unglück für die Niederländer Van Persie und Janmaat.

Bosnien-Herzegowina hat auch das 3. WM-Testspiel gewonnen. Beim 5:1 über die U21 des brasilianischen Klubs Santos erzielten mit Izet Hajrovic und Senad Lulic gleich zwei Bosnier mit Super-League-Vergangenheit je einen Treffer. Ausserdem skorten Vedad Ibisevic (2) und Edin Visca. Hajrovic hatte schon beim 1:0 über Mexiko getroffen.

Zum 4:0 Ghanas über Südkorea in Miami steuerte Sochaux-Stürmer Jordan Ayew gleich drei Tore bei, Asamoah Gyan erzielte den vierten Treffer. Allerdings musste Stürmer Abdul Majeed Waris schon kurz nach dem Anpfiff ausgewechselt werden. Der Grad seiner Verletzung ist unklar.

Hollands Robin van Persie und Daryl Janmaat sind beim Spaziergang am Ipanema-Strand von Rio von einem landenden Kitesurfer getroffen worden. Nach Verbandsangaben kamen beide mit leichten Schürfwunden davon. Der Einsatz am Freitag im WM-Spiel gegen Spanien sei nicht in Gefahr.