Fussball-News: Neymars Eigentum von Brasiliens Justiz konfisziert

Im Zuge der Steueraffäre wurde Eigentum von Barcelona-Stürmer Neymar in Millionenhöhe konfisziert. Ausserdem: Andrej Schewtschenko hat als Co-Trainer der Ukraine unterschrieben.

Neymar spielt an seiner Sonnenbrille.

Bildlegende: Ärger mit dem Fiskus Der brasiilianische Stürmer Neymar kann momentan weder über seinen Privatjet noch über seine Yacht verfügen. IMAGO

Laut diverser brasilianischer Medien hat die brasilianische Justiz Eigentum von Neymar in Höhe von rund 40 Millionen Euro blockiert. Betroffen seien unter anderem ein Privatjet, eine Yacht, Bankkonten und Immobilien des Barcelona-Stürmers. Neymar soll dem Fiskus etwa 14 Millionen Euro im Zusammenhang mit seinem Wechsel vom FC Santos zum FC Barcelona vorenthalten haben.

Der ukrainische Rekordtorschütze Andrej Schewtschenko ist neuer Co-Trainer der Ukraine. Er ersetzt Alexander Sawarow, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Als Spieler erzielte «Schewa» in 111 Länderspielen 48 Tore.

Video «Renard: Afrika-Cup gewinnen und an die WM (frz., SNTV)» abspielen

Renard: Afrika-Cup gewinnen und an die WM (frz., SNTV)

0:58 min, vom 16.2.2016

Hervé Renard wird neuer Trainer der marokkanischen Nationalmannschaft. Der 47-jährige Franzose wird Nachfolger von Badou Zaki. Renard trainierte in Afrika bereits die Nationalmannschaften Sambias, Angolas und der Elfenbeinküste. Zuletzt stand er beim OSC Lille unter Vertrag.