Zum Inhalt springen
Inhalt

0:1-Niederlage gegen Luzern Lausanne behält die Rote Laterne

Legende: Video Zusammenfassung Lausanne - Luzern abspielen. Laufzeit 04:41 Minuten.
Aus sportaktuell vom 19.04.2018.
  • Lausanne verliert im eigenen Stadion gegen den FC Luzern mit 0:1.
  • Torschütze für den FCL ist Pascal Schürpf, welcher 8 Minuten vor Schluss per Kopf trifft.
  • Damit bleiben die Waadtländer weiterhin am Tabellenende, Luzern erobert Platz 4 von Zürich zurück.

Die Schlussphase auf der Pontaise hatte es nach einer insgesamt ereignisarmen Partie in sich: In der 82. Minute stieg Pascal Schürpf nach einem Corner am höchsten und versenkte die Kugel im Tor. Kurz vor Ende der Partie hatte Ruben Vargas noch das 2:0 auf den Füssen, scheiterte jedoch aus kürzester Distanz an Lausannes Torhüter Thomas Castella. Mit dem Sieg sicherten sich die Innerschweizer 3 wichtige Punkte im Kampf um die Europa-League-Plätze.

Legende: Video Das entscheidende Tor von Pascal Schürpf abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 19.04.2018.

Lausanne hingegen bleibt weiterhin tief im Abstiegskampf verwickelt. Die Waadtländer, das schlechteste Team der Rückrunde, holten in 11 Spielen bloss 6 Punkte. Dabei schaute nur ein einziger Sieg heraus.

Lausanne zu wenig aktiv

Die 3 Punkte der Luzerner sind nicht gestohlen. Die Innerschweizer waren über das gesamte Spiel gesehen die aktivere Mannschaft. Schürpf (5.) und Juric (15.) verzeichneten in der ersten Halbzeit jeweils gute Chancen. Lausanne hingegen blieb offensiv harmlos.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 19.04.2018, 22:20 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.