Aarau verpflichtet Kim Jaggy

Kim Jaggy wechselt per sofort auf Leihbasis bis zum Ende der Saison 2013/14 von Challenge-League-Klub Wil zu Super-League-Aufsteiger Aarau. Im Gegenzug wird Jiri Koubsky an die Ostschweizer ausgeliehen.

Kim Jaggy verstärkt den FC Aarau.

Bildlegende: Neuer Verteidiger Kim Jaggy verstärkt den FC Aarau. EQ Images

Kim Jaggy hatte bereits als Junior in der Aarauer Nachwuchsabteilung gespielt. Nach seinem Durchbruch bei GC war der Verteidiger in den Niederlanden für Sparta Rotterdam und in Griechenland bei Skoda Xhanti tätig. 2011 kehrte er schliesslich in die Schweiz zurück und unterschrieb beim FC Wil.

Der schweizerisch-haitianische Doppelbürger spielt seit zwei Jahren zudem für die Nationalmannschaft Haitis.

Koubsky nach Wil

Jiri Koubsky wechselt derweil leihweise von Aarau nach Wil. Der tschechische Verteidiger war erst Anfang des Jahres zum SL-Aufsteiger gestossen und kam in der Rückrunde zu 16 Einsätzen.