Zum Inhalt springen

Super League Basel bei den Usern klarer Favorit

Für die User von srf.ch/sport steigt der FC Basel als heissester Titel-Anwärter in die neue Super-League-Saison. Mit grossem Abstand reihten sich die Grasshoppers und die Young Boys hinter dem amtierenden Meister ein.

Wenn es nach den SRF-Usern geht, wird Basel erneut Meister.
Legende: Klare Sache Wenn es nach den SRF-Usern geht, wird Basel erneut Meister. SRF

Insgesamt 45 Prozent aller Umfrage-Teilnehmer sind sich sicher, dass sich der FC Basel im Mai des nächsten Jahres zum 6. Mal in Folge den Meisterpokal sichern wird. Auf Platz 2 sehen die User wie bereits in der vergangenen Saison die Grasshoppers. Die Zürcher erhielten 12 Prozent der Stimmen und klassierten sich damit knapp vor den Young Boys (11 %).

Thun und Sion am Ende

Am wenigsten wird Thun (2 %), Sion (2 %), Aarau (3 %) und Aufsteiger Vaduz (3 %) zugetraut. Zürich (9 %), Luzern (7 %) und St. Gallen (6 %) klassierten sich in der Umfrage im Mittelfeld.

8 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alberto Da Vinci, Pratteln
    10 Super League Mannschaften 36 Meisterschaftsrunden und am schluss wird wieder der FC Basel Meister. Die Frage wird sein, in welcher Meisterschaftsrunde ist der Meistertitel tatsache.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thaomas Peter, Aarau
    wenn man monatelang auf 3 hochzeiten tantzt und dennoch schweizer Meister wird, was soll daran peinlich sein ?? höchstens ihre aussage !!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von a b, c
      Ist es ein Trend, die Rechtschreibung zu missachten?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Kurt Nemer, nicht basel
    es ist wirklich unglaublich spannend wenn ein team deutlich mehr als den doppelten marktwert als die restlichen teams hat und finanziell gesehen in einer anderen dimension spielt. unglaublich, dass basel letzte saison verhältnismässig den titel so knapp geholt hat, schon peinlich...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Ivan, Zürich
      Lieber Herr Nemer Tatsache ist, dass der FC Basel nicht überzeugend Meister geworden ist. Trotzdem möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Basel eine grosse Verletzungsmisere hatte plus zusätzlich noch die Belastung der Europa League. Kein anderes Team kann diese Belastung stand halten. Darum ist und bleibt der FC Basel, und das muss ich als Zürcher anerkennen, die beste Mannschaft der Schweiz. Ihre Aussage zur finanzieller Übermacht des FC Basel kann ich nur sagen, ERFOLG LOHNT SICH! ;)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen