Basel zurück auf dem Leader-Thron

Der FCB hat die Gunst der Stunde genutzt und sich die Tabellenführung in der 14. SL-Runde zurückgeholt. Das Team von Coach Paulo Sousa besiegte GC mit 2:0 und profitierte von der Niederlage des FCZ.

Video «Fussball: Matchbericht Basel-GC («sportaktuell»)» abspielen

Zusammenfassung Basel - GC

4:56 min, vom 1.11.2014

Zwei gelungene Kombinationen entschieden den Klassiker im St. Jakob-Park zugunsten des FC Basel. In der 23. Minute verwertete der ehemalige GC-Stürmer Shkelzen Gashi einen Pass von Derlis Gonzalez nach perfektem Zuspiel von Luca Zuffi.

Nach der Pause spielte Zuffi Gonzalez an der Strafraumgrenze an. Der Paraguayer drehte sich geschickt und liess GC-Goalie Vaso Vasic keine Chance. Der quirlige Gonzalez besass noch 2 weitere Chancen, um das Skore auszubauen. Den ersten Schuss parierte Vasic noch spektakulär. Der zweite Versuch landete zwar im Netz, doch weil Gashi Vasic irritiert hatte, zählte der Treffer nicht.

GC ohne Durchschlagskraft

Die Gäste präsentierten sich offensiv äusserst harmlos. Die einzige nennenswerte Toraktion besass Anatole Ngamukol kurz vor der Pause. Vaclik verhinderte mit einer tollen Fussabwehr den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Während die Zürcher bereits die 8. Niederlage in der laufenden Spielzeit kassierten, löst Basel den FCZ einen Monat nach dem letzten Leaderwechsel wieder an der Tabellenspitze ab. Dass die «Bebbi» so leicht zum ersten Sieg gegen GC seit 2 Jahren kommen würden, hatten sie vor dem Anpfiff wohl nicht erwartet.

Sendebezug: SRF 1, sportaktuell, 1.11. 22:55 Uhr

Video «Fussball: Super League, FCB - GC - Stimmen» abspielen

Die Stimmen zum Spiel

0:52 min, vom 1.11.2014