Basels Hauptprobe auf dem Brügglifeld

Nächste Woche steht für Basel die kapitale CL-Partie gegen Steaua Bukarest auf dem Programm. Im Aarauer Brügglifeld will der Schweizer Meister Moral tanken für die internationale Aufgabe.

Murat Yakin und der FC Basel.

Bildlegende: Zwischenhalt Aarau Murat Yakin und der FC Basel. Keystone

Basel-Trainer Murat Yakin muss in Aarau gleich auf vier Stammkräfte verzichten. Giovanni Sio und Fabian Schär sind gesperrt, Behrang Safari und Valentin Stocker verletzt. Trotzdem reist der Meister als Favorit zum Aufsteiger. «Ich habe das Spiel von Aarau gegen St. Gallen im Fernsehen verfolgt», sagt Yakin. «Aber wir werden uns nicht nach Aarau richten, sondern auf unser Spiel konzentrieren.»

«Brauchen perfektes Spiel»

Basels Favoritenrolle wird auch in Aarau akzeptiert. Der FCA zeigte am Mittwoch beim 2:2 gegen St. Gallen eine offensiv gute Leistung, offenbarte im Abwehrverhalten aber eklatante Schwächen. «Es fehlt uns an defensiver Stabilität», weiss auch Captain Sandro Burki und gibt sich deshalb vorsichtig: «Um Basel zu fordern, brauchen wir ein perfektes Spiel.»

Kann Sion Aufwärtstrend bestätigen?

Im 2. Spiel vom Samstag empfängt Sion Luzern. Die Walliser haben sich nach dem schwachen Saisonstart gefangen und in den letzten 3 Heimspielen 7 Punkte geholt.

Video «Fussball: Basel-Aarau» abspielen

SL, 1. Runde: Basel-Aarau

5:38 min, aus sportaktuell vom 13.7.2013

Video «Fussball: Luzern - Sion» abspielen

SL, 4. Runde: Luzern-Sion

5:51 min, aus sportpanorama vom 4.8.2013

Resultate