Besle sichert St. Gallen den Sieg

Der FC St. Gallen hat nach zuletzt 3 Partien ohne Sieg in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Ostschweizer schlugen in der 24. Super-League-Runde Lausanne vor eigenem Anhang mit 3:1.

Video «Fussball: FC St. Gallen - Lausanne» abspielen

Fussball: FC St. Gallen - Lausanne

5:39 min, aus sportaktuell vom 16.3.2013

Der FCSG schuf die vorentscheidende Differenz in einer mässigen Partie mit 3 Treffern zwischen der 18. und 31. Minute. Nach dem Führungstreffer durch Sébastien Wüthrich war es Verteidiger Stéphane Besle, der mit einem Doppelpack innert 6 Minuten auf 3:0 erhöhte.

Besle mit ersten Saisontoren

Der 29-jährige Franzose war zuerst im Anschluss an eine Ecke mit dem Kopf zur Stelle. Bei seinem 2. persönlichen Treffer - erneut nach einem Eckball - lenkte Besle den Ball mit der Schulter ins Netz. Für Besle waren es im 13. Saisonspiel die ersten Tore für die St. Galler.

FCSG festigt Rang 3

Dank diesem Erfolg festigten die Ostschweizer ihren 3. Platz in der Tabelle. Die Mannschaft von Jeff Saibene liegt zumindest bis Sonntag 5 Punkte vor dem FC Sion (4.). Die Waadtländer, für die Matt Moussilou in der 41. Minute den Ehrentreffer erzielte, bleiben auf dem 7. Platz.