Zum Inhalt springen

Super League Bürki neuer Torhüter beim SC Freiburg

Nach dreieinhalb Jahren bei den Grasshoppers nutzt Roman Bürki seine Ausstiegsklausel und wechselt in die Bundesliga. Der 23-jährige Torhüter spielt ab der kommenden Saison für den SC Freiburg.

Schon seit einigen Wochen war Roman Bürki mit dem Breisgauer Klub in Verbindung gebracht worden. Nachdem der Wechsel des bisherigen Freiburger Stamm-Torhüters Oliver Baumann zu Hoffenheim bekannt gegeben wurde, konkretisierte sich der Wechsel von Bürki in die Bundesliga.

Über die Vertragsdauer und die vereinbarte Ablösesumme machten weder GC noch Freiburg Angaben. «Die Herausforderung Bundesliga reizt mich immens. Der Wechsel ist für mich ein weiterer Schritt in meiner Karriere und ich freue mich sehr auf die Zeit in Freiburg», so Bürki.

Schweizer Trio bei Freiburg?

Gut möglich, dass in der nächsten Saison beim SC Freiburg gleich 3 Schweizer Spieler im Kader stehen werden. Gelson Fernandes hat bei den Breisgauern noch einen Vertrag bis 2016, Admir Mehmedi soll nach einer starken Saison von Dynamo Kiew übernommen werden.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.