Zum Inhalt springen

Super League Dänischer Verteidiger für Basel

Der FC Basel stockt weiter munter seine Abwehrreihen auf. Vom dänischen Erstligisten Odense Boldklub nimmt der Schweizer Meister Daniel Höegh unter Vertrag. Und: Lausanne-Sport verpflichtet mit Walter Pandiani und Xavier Margairaz zwei Routiniers.

Daniel Hoegh heuert beim FC Basel an.
Legende: Wird ein «Rotblauer» Daniel Höegh heuert beim FC Basel an. Imago

Nach Manuel Akanji und Michael Lang hat der FC Basel am Dienstag bereits den nächsten neu verpflichteten Abwehrspieler präsentiert. Vom dänischen Erstligisten Odense Boldklub übernimmt der Schweizer Meister Innenverteidiger Daniel Höegh. Der Däne erhält am Rheinknie einen Vertrag bis mindestens 2019.

Mit Walter Pandiani und Xavier Margairaz haben zwei prominente Namen bei Lausanne-Sport unterschrieben. Die beiden waren zwischen 2007 und 2009 schon einmal Teamkollegen bei CA Osasuna. Der 39-jährige Pandiani absolvierte 4 Länderspiele für Uruguay und war zuletzt ohne Vertrag. Auch Margairaz kehrt nach längerer Absenz auf den Fussballplatz zurück. Der 18-fache Natispieler befand sich seit seinem Engagement bei Servette (bis Juli 2014) auf Klubsuche.

4 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pete, Basel
    Warum sollte man den Vertrag mit Samuel nicht auch verlängern. Er hat sich kontinuierlich gesteigert und im Gegensatz zu mach anderem ist er sehr gut im Spielaufbau - spielt auch mal schnell nach vorne und nicht nur immer quer. Dieses behäbige Ballbesitz orientierte Spiel ist ohnehin eine Zumutung
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Chris P. Bacon, Basel
    Offensichtlich ist der Abgang von Schär ziemlich konkret, denn sonst bräuchte es kaum einen weiteren Innenverteidiger. Man hat mit Suchy, Ivanov, Samuel, Schär, Ajeti & Akanji nämlich einige unter Vertrag. Hinzu kommt, dass Lang eigentlich mal gelernter Innenverteidiger war und diese Position spielen könnte. Deshalb ist mit dem Abgang von Schär zu rechnen. Wie auch immer, Basel macht alles richtig und dieser Däne scheint vielversprechend zu sein. Freue mich auf die nächste Saison
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Lustig, Basel
    Dadurch ist es wohl klar, dass Schär ins Ausland wechselt und Samuel seine Karriere beendet... Man könnte sich auch gleich vom grossen Fehleinkauf Ivanov trennen aber der findet vermutlich keinen Abnehmer
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Charly Ball, Zürich
      Abnehmer fände man schon, aber nicht zum verlangten Preis......
      Ablehnen den Kommentar ablehnen