Delgado beendet per sofort seine Karriere

FCB-Captain Matias Delgado beendet im Alter von 34 Jahren seine Karriere. Der Argentinier spielte von 2003 bis 2006 und erneut seit 2013 beim FC Basel.

Er sei zu müde und nicht mehr zu 100 Prozent fit, begründete Delgado seinen Entscheid. Bei der kürzlichen Vertragsverlängerung habe er noch geglaubt, eine komplette Saison durchspielen zu können. In den letzten Trainings habe er aber gespürt, dass er dem Team nicht helfen könne. Über seine Zukunftspläne wollte sich Delgado nicht näher äussern.

FCB-Sportchef Marco Streller bedauerte den Rücktritt: «Wir verlieren unseren Captain, einen Super-Fussballer und einen tollen Menschen.»

«  Mati ist nicht in Basel geboren, aber ein Basler geworden. »

Marco Streller
FCB-Sportchef

Video «Delgados Tor im Meisterschaftsfinale 2014 gegen Aarau» abspielen

Delgados Tor im Meisterschaftsfinale 2014 gegen Aarau

0:53 min, vom 30.7.2017

Delgado lief über 260 Mal im FCB-Trikot auf und feierte mit den Baslern 6 Schweizer Meistertitel. 2006 wurde er zum Super-League-Fussballer des Jahres gewählt.

Zwischen seinen beiden FCB-Engagements war Delgado für Besiktas Istanbul und Al-Jazira Club aus den Arabischen Emiraten tätig. Mit dem türkischen Traditionsklub wurde er 2009 Meister.