Der Ball rollt am 18. Juli zuerst in Luzern

Die Swiss Football League hat den Super-League-Spielplan 2015/16 veröffentlicht. Eröffnet wird die neue Saison am Samstag, 18. Juli um 17:45 Uhr in Luzern mit der Partie gegen Sion.

Jantscher mit dem Ball vor dem Kopf.

Bildlegende: Den Ball im Visier Jantscher und sein Team eröffnen die neue Saison. Keystone

In einem knappen Monat wird die neue Super-League-Saison angepfiffen. Den Auftakt bildet die Partie zwischen Luzern und Sion, die am Samstag, 18. Juli um 17:45 Uhr beginnt. Um 20 Uhr desselben Tages rollt der Ball auch ein erstes Mal im Letzigrund, der FCZ empfängt die Young Boys.

Meister Basel greift mit seinem neuen Trainer Urs Fischer am Sonntag, 19. Juli um 13:45 Uhr ins Spielgeschehen ein. Zu Gast im St. Jakob-Park ist Vaduz. Fischers Ex-Klub Thun spielt zeitgleich gegen GC. Um 16:00 Uhr folgt das SRF-Livespiel zwischen St. Gallen und Aufsteiger Lugano.

GC - Basel in der zweiten Runde

Die Swiss Football League hat bereits sämtliche 36 Runden der Super League angesetzt. Bereits in der zweiten Runde kommt es mit GC - Basel zu einem nächsten Schlagerspiel. Die letzte Runde wird am Mittwoch, 25. Mai gespielt.

Auch in der Challenge League wird der Spielbetrieb am 18. Juli aufgenommen. Die letzte Runde wird am 23. und 27. Mai ausgetragen.

1. Runde der Super League

18.7.2015, 17:45 Uhr
Luzern - Sion
18.7.2015, 20:00 Uhr
Zürich - Young Boys
19.7.2015, 13:45 Uhr
Basel - Vaduz
19.7.2015, 13:45 Uhr
Thun - GC
19.7.2015, 16:00 Uhr
St. Gallen - Lugano