SL-News: Hadergjonaj in die Bundesliga

YB-Verteidiger Florent Hadergjonaj wechselt per sofort zum FC Ingolstadt. Dafür kehrt Sven Joss von Thun zu den Bernern zurück.

Florent Hadergjonaj fixiert einen hohen Ball mit den Augen.

Bildlegende: Bald in einem neuen Trikot Florent Hadergjonaj Imago

Florent Hadergjonaj wechselt per sofort von den Berner Young Boys zum FC Ingolstadt. Der offensiv ausgerichtete Verteidiger unterschrieb beim Bundesligisten einen 4-Jahres-Vertrag. Hadergjonaj bestritt für die Hauptstädter 71 Super-League-Partien und erzielte dabei 1 Tor. In der Schweizer U21-Nationalmannschaft zählt der Langnauer zu den Leistungsträgern.

Die Young Boys reagieren auf den Abgang und holen Sven Joss vom FC Thun zurück. Im Sommer 2015 war der 22-Jährige leihweise an die Berner Oberländer abgegeben worden. Momentan ist der Verteidiger aber verletzt: Im Derby vom Samstag musste Joss nach einem Foul – ausgerechnet von Hadergjonaj – ausgewechselt werden.

Video «Hadergjonajs rüdes Foul an Joss» abspielen

Hadergjonajs rüdes Foul an Joss

0:16 min, vom 6.8.2016