SL-News: Luganos Padalino fällt aus

Der FC Lugano muss zwei bis drei Wochen auf Verteidiger Marco Padalino verzichten. Der Tessiner zog sich am Samstag in der Super League gegen die Young Boys (1:1) eine Bänderzerrung im rechten Knie zu.

Marco Padalino

Bildlegende: Ex-Internationale Marco Padalino spielte einst für die Nati. EQ Images

Marco Padalino kehrte im August 2014 in die Schweiz zum FC Lugano zurück, nachdem er über 10 Jahre in Italien gespielt hatte. Von 2008 bis 2010 bestritt der 31-Jährige 9 Länderspiele mit der Nati. Musste der Aussenverteidiger zu Beginn der Saison noch mit der Rolle des Einwechselspielers vorliebnehmen, hatte er sich zuletzt einen Stammplatz erkämpft. Nicht zuletzt deshalb kommt die Verletzungspause zu einem sehr unglücklichen Zeitpunkt.