SL-News: Pablo Betancur verlässt Lugano

Der peruanische Spielervermittler Pablo Betancur hat sein Engagement beim FC Lugano beendet. Und: Der FC Luzern verpflichtet Nico Brandenburger von Borussia Mönchengladbach.

Pablo Betancur und Angelo Renzetti.

Bildlegende: Hatten das Heu nicht mehr auf der gleichen Bühne. Pablo Betancur und Angelo Renzetti. Keystone

Lugano-Präsident Angelo Renzetti ist nun alleiniger Besitzer des Super-League-Aufsteigers. Der Tessiner kaufte den 40-Prozent-Anteil des peruanischen Spielervermittlers Pablo Betancur. Renzetti und Betancur waren sich seit geraumer Zeit über die Führung des Vereins uneinig.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler Nico Brandenburger besitzt bei Borussia Mönchengladbach einen Vertrag bis 2017 und soll beim FC Luzern zu Spielpraxis kommen. Gemäss Borussias Sportdirektor Max Eberl sei es wichtig, dass er «auf hohem Niveau» eingesetzt werden kann. Brandenburger ist bereits vor 2 Tagen ins Training bei Luzern eingestiegen, der Leihvertrag über 1 Jahr wurde am Mittwochabend unterzeichnet.

Walter Samuel hat noch nicht genug: Der 37-jährige Verteidiger hat seinen Vertrag beim FC Basel um ein weiteres Jahr bis Ende Saison 2015/16 verlängert. Der argentinische Routinier war im Sommer 2014 zu den «Bebbi» gestossen.

Video «Fussball: Super League, Samuel verlängert in Basel» abspielen

Samuel hängt ein Jahr an

0:14 min, vom 18.6.2015