SL-News: YB bedient sich erneut bei Benfica

Die Young Boys basteln weiter an ihrem Kader für nächste Saison. Von Benfica Lissabon stiess Verteidiger Loris Benito zu den Bernern. Und: Aufsteiger Lugano stattet Patrick Rossini mit einem Kontrakt für 3 Jahre aus.

Loris Benito nimmt den Ball an.

Bildlegende: Abenteuer Portugal beendet Loris Benito kehrt nach einem Jahr in die Super League zurück. Imago

Erst im vergangenen Sommer war Loris Benito vom FC Zürich zu Benfica Lissabon gewechselt. Nach 6 Einsätzen für die Portugiesen kehrt der 23-Jährige mit einem Vierjahresvertrag zu den Young Boys in die Super League zurück. Bereits vor 2 Wochen war Benitos Teamkollege Miralem Sulejmani von Benfica zu YB gewechselt.

Der FC Lugano bindet Patrick Rossini für 3 Jahre. Der 27-Jährige war bereits für die Rückrunde der letzten Saison vom FC Zürich an die Tessiner ausgeliehen worden. Die Zürcher hatten Rossini Anfang Monat freigestellt, weil er in Verdacht stand, gegen das Fremdprämienverbot verstossen zu haben. Dem Stürmer wurde vorgeworfen, Spielern des FC Schaffhausen für einen Sieg Geld angeboten zu haben.

Der FC Vaduz und Verteidiger Mario Sara gehen getrennte Wege. Der bis 2016 datierte Vertrag mit dem Österreicher wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Wohin es Sara zieht, ist noch nicht bekannt.