St. Gallens Wüthrich fällt aus

Sébastien Wüthrich hat sich beim 4:1-Sieg von St. Gallen gegen Aarau am vergangenen Samstag einen Teilriss am Innenband zugezogen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler fällt 3 bis 5 Wochen aus.

Sébastien Wüthrich

Bildlegende: Pechvogel Sébastien Wüthrich verletzte sich im Spiel gegen Aarau. EQ Images

Die fünftplatzierten Ostschweizer müssen im Kampf um einen Europa-League-Platz vorerst ohne Sébastien Wüthrich auskommen. In der 66. Minute verletzte sich Wüthrich am Samstag im Heimspiel gegen Aarau (4:1) bei einem Zweikampf.

Video «Fussball: Super League, St. Gallen - Aarau» abspielen

Fussball: Super League, St. Gallen - Aarau

5:31 min, aus sportaktuell vom 6.4.2014

Wie der FC St. Gallen mitteilt, wurde beim 23-Jährigen ein Teilriss am Innenband des rechten Knies diagnostiziert. Wüthrich wird zwischen 3 und 5 Wochen pausieren müssen. Ob er in den letzten 8 Saisonrunden noch zum Einsatz kommen kann, ist ungewiss.

Drei St. Galler am Knie verletzt

Mit Mario Mutsch und Daniele Russo erlitten in den letzten Wochen 2 Teamkollegen von Wüthrich die gleiche Verletzung. Am nächsten Samstag steht für St. Gallen das wichtige Auswärtsspiel beim FC Luzern an.