Vaduz-Goalie Jehle fällt lange aus

Der Super-League-Aufsteiger FC Vaduz muss mehrere Monate ohne seinen Stammtorhüter Peter Jehle auskommen. Der 32-Jährige hat sich beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Liechtenstein und Montenegro einen Bizepssehnenriss zugezogen.

Video «Fussball: Jehle fällt mehrere Monate aus» abspielen

Jehle fällt mehrere Monate aus («sportaktuell»)

0:13 min, vom 10.10.2014

Wie Untersuchungen am Freitag ergeben haben, ist Peter Jehles Verletzung aus dem Länderspiel vom Donnerstagabend gravierend. Der ehemalige Goalie des FC Luzern und der Grasshoppers soll nächste Woche operiert werden.

Während Jehle seinen Bizepssehnenriss auskuriert, werden die Vaduzer auf die Dienste ihres Ersatztorhüter Oliver Klaus zurückgreifen. Der 24-Jährige entstammt der Nachwuchsausbildung des FC Basel.