YB-Stürmer Alexander Gerndt fällt aus

YB muss für rund 2 bis 3 Wochen ohne seinen Stürmer Alexander Gerndt auskommen. Der Schwede verletzte sich am Samstag im Spiel gegen GC (0:2) am Knie.

Alexander Gerndt fehlt YB in den nächsten Wochen.

Bildlegende: Pause Alexander Gerndt fehlt YB in den nächsten Wochen. Keystone

Alexander Gerndt zog sich die Verletzung am rechten Knie im Spiel in Zürich nach gut einer Stunde zu und musste in der 67. Minute ausgewechselt werden. 11 Minuten zuvor war der Schwede mit einem Penalty an GC-Goalie Roman Bürki gescheitert.

Gerndt, der erst in der Winterpause zu den Bernern gewechselt ist, wird sein Knie die nächsten 2 bis 3 Wochen schonen müssen und kann in dieser Zeit keine Partien mit den Young Boys bestreiten.