Zuber wechselt zum ZSKA Moskau

Steven Zuber verlässt die Grasshoppers. Der Mittelfeldspieler wechselt per sofort von den Zürchern zum russischen Meister ZSKA Moskau.

Steven Zuber unterschrieb beim ZSKA Moskau.

Bildlegende: Wechsel Steven Zuber und General Director Roman Babajew bei der Vertragsunterschrift. www.pfc-cska.com

ZSKA Moskau verkündete den Transfer auf der Klub-Homepage. Zuber unterschrieb einen Fünfjahres-Vertrag. Die Moskauer bezahlen gemäss Agenturmeldungen zwischen 4 und 5 Millionen Franken Ablöse für den bald 22-Jährigen, der damit Teamkollege von Ex-YB-Stürmer Seydou Doumbia wird. Zuber selbst informierte auf seiner Facebook-Seite.

«Das ist ein grosser Schritt für mich», so Zuber gegenüber Radio SRF. «Ich kann zusammen mit Top-Spielern in der Champions League spielen.»

Zuber verabschiedet sich von den GC-Fans.

Bildlegende: «Gruess us Moskau» Zuber verabschiedet sich von den GC-Fans. Facebook

25 Tore für die «Hoppers»

Der Zürcher kam für GC in den letzten 4 Jahren in 137 Pflichtspielen zum Einsatz und schoss dabei 25 Tore. In der letzten Saison traf er 6 Mal ins Schwarze. Besonders schön war sein Schlenzer im August letzten Jahres gegen den FC Luzern.

Für die Schweizer U21-Nati lief der Mittelfeldspieler 10 Mal auf. Er gehörte zum Schweizer Olympia-Team in London.

Video «Steven Zuber (Grasshoppers) gegen den FC Luzern.» abspielen

Zubers herrlicher Treffer gegen Luzern

0:25 min, vom 28.11.2012