Zum Inhalt springen

Zurück in der Schweiz Zeidler offenbar neuer Trainer in St. Gallen

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, erhält Peter Zeidler bei den «Espen» einen Dreijahres-Vertrag.

Peter Zeidler
Legende: Peter Zeidler Der Deutsche übernimmt in St. Gallen. Keystone

Wenige Tage vor dem Saisonende hat St. Gallen die Weichen für die nächsten Jahre gestellt. Neuer Trainer des Tabellen-5. wird im Sommer offenbar Peter Zeidler, dies berichtet das St. Galler Tagblatt. Er soll schon bald offiziell vorgestellt werden. Im Rennen war bis zuletzt auch Roger Stilz, derzeit Nachwuchschef bei St. Pauli.

Zeidler wird damit Nachfolger von Giorgio Contini, der Ende April entlassen worden war. Präsident Matthias Hüppi hatte damals erklärt, man suche einen Trainer, der «mutigen Fussball» spielen lasse. Dies erhofft man sich nun von Zeidler, der bei den «Espen» einen Vertrag über 3 Jahre erhält.

Erfahrung in der Super League

Der 55-Jährige ist in der Schweiz kein unbekannter. Zwischen August 2016 und April 2017 trainierte er 28 Spiele lang den FC Sion, holte fast 2 Punkte pro Spiel und führte die Walliser in den Cupfinal. Obwohl die Sittener auf dem 3. Rang klassiert waren, musste Zeidler damals gehen.

Zuletzt war Zeidler in Frankreich angestellt. Mit Sochaux beendete er die Saison in der französischen Ligue 2 auf dem 10. Tabellenplatz.

Legende: Video St. Gallen verliert in Sion zum 6. mal in Serie abspielen. Laufzeit 4:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.05.2018.

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.