Zum Inhalt springen

Header

Video
Mujinga Kambundji: «Will vor Heimpublikum gut laufen»
Aus Sport-Clip vom 26.08.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 1 Sekunde.
Inhalt

Athletissima in Lausanne Drei Mal Kambundji und viele Stars aus Übersee

Nach ihren EM-Erfolgen streben Mujinga und Ditaji Kambundji auch bei der exzellent besetzten Athletissima Exploits an.

Nach den erfolgreichen Tagen an der EM in München steht für die Kambundji-Schwestern mit der Athletissima in Lausanne bereits das nächste Highlight an. Mujinga, die im Olympiastadion Gold über 200 m und Silber über 100 m gewonnen hat, wird auf der Pontaise gleich doppelt gefordert sein.

Mujinga Kambundji gegen die Allerbesten

Zuerst tritt sie über 100 m an, später noch mit der Staffel über 4x100 m. Über 100 m ist Mujinga Kambundji als einzige Europäerin am Start und trifft unter anderen auf die starken Jamaikanerinnen um Weltmeisterin Shelly-Ann Fraser-Pryce. «Es wird ein sehr schnelles Rennen, das Niveau ist extrem hoch», blickte die 30-jährige Bernerin voraus. «Aber ich fühle mich gut und will vor allem ein gutes Rennen machen.»

Ich hatte die ganze Saison das Gefühl, dass ich über 100 m noch schneller laufen kann. Vielleicht schaffe ich das.
Autor: Mujinga Kambundji

Nach der sehr erfolgreichen Saison ist Mujinga Kambundji weiterhin hungrig. «Dass die grossen Meisterschaften durch sind, nimmt sicher ein bisschen Druck weg, aber die Schweizer Meetings sind für mich sehr wichtig. Ich hatte die ganze Saison das Gefühl, dass ich über 100 m noch schneller laufen kann. Vielleicht schaffe ich das.»

Video
Archiv: Mujinga Kambundji holt EM-Gold über 200 m
Aus Sport-Clip vom 19.08.2022.
abspielen. Laufzeit 42 Sekunden.

Auch Ditaji Kambundji in hochkarätigem Feld

Ihre Schwester Ditaji, in München Bronze-Gewinnerin über 100 m Hürden, trifft ebenfalls auf hochkarätige Gegnerinnen. Angesichts des stark besetzten Feldes kann es also durchaus eintreffen, dass die Bernerin ihre persönliche Bestzeit von 12,70 Sekunden unterbietet und trotzdem nur Achte wird.

Ditaji Kambundji zu Gast im «Sportpanorama»

Box aufklappen Box zuklappen

Am Freitag ist Hürdensprinterin Ditaji Kambundji an der Athletissima in Lausanne im Einsatz. Am Sonntag empfängt Moderator Paddy Kälin die 20-jährige Bernerin zum Gespräch im «Sportpanorama». Die Sendung sehen Sie ab 18:00 Uhr auf SRF zwei.

Die 20-Jährige geht nach dem Coup an der EM auf jeden Fall mit viel Selbstvertrauen an den Start. «Das Ziel ist, noch einmal eine schnelle Zeit zu laufen, gut mitzuhalten und die Energie und das ganze Stadion aufzusaugen. Ich hoffe, dass ich einen guten Start hinbekomme, dass ich da möglichst nah dran bin. Und es ist wichtig, dass ich auch hinten raus gut mitlaufen kann.»

Aus dem Schweizer Lager sind in Lausanne auch drei Viertplatzierte von München mit von der Partie. Hürdensprinter Jason Joseph verpasste EM-Bronze um zwei, 800-m-Läuferin Lore Hoffmann um fünf Hundertstel. Angelica Moser wurde im Stabhochsprung ebenfalls Vierte, blieb mit 4,55 m aber 20 cm hinter der Medaille.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie die Athletissima in Lausanne am Freitag ab 20:00 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

SRF zwei, sportlive, 25.08.2022 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Erwin Sommer  (Papa Moll)
    Freuen wir uns auf diesen Abend und auf unsere Schweizer Athleten und Athletinnen die sich mit den Besten der Besten messen. Hoffen wir auch auf gutes Wetter damit aus sportlicher Sicht die Athleten beste Bedingen vorfinden werden und mit Weltklasse Leistungen glänzen.